Januar Playlist

This playlist contains December music.

Habe mich entschlossen, die Monats-Playlisten umzubenennen, und zwar in den Monat, in dem sie tatsächlich an den Start gehen. Bisher war ja die “November Playlist” voll mit Musik, die mir im November über den Weg gelaufen ist, aber halt im Dezember veröffentlicht.

Zur Zeit brauch ich immer ein bisschen länger, bis ich mich durch meine ursprüngliche Playlist mit zuerst mal interessanten Titeln durchgehört habe und diese dann (in der Regel) um zwei Drittel gekürzt, hier vorstelle. Höre mir die Liste ja auch mindestens vierfünfmal durch, damit nur das Beste für euch hängen bleibt.
Und nu (Ende Januar) wär ja eigentlich die Dezember Playlist dran, die ich aber in [siehe Überschrift] umbenannt habe.

Auch wenn in den Playlisten immer auch Musik drin ist, die eben erst erschienen ist, ist es ja nicht mein Ziel, nur objektiv neue Sachen vorzustellen. Deshalb dürfen die Neuheiten vom Dezember ruhig in der Januar Playlist auftauchen. In der Januar Liste findet sich z.B. ein Titel von Gerald Gradwohl, der von 2003 ist. Also rein subjektiv neu. Und da ich zum Verallgemeinern neige, gehe ich davon aus, dass der Gradwohl Titel auch für die meisten von euch neu sein wird. Und wer weiß, Quantenscheiß, vielleicht ist der Titel ja auch für Gerald Gradwohl neu, weil ja immer das Beobachtete auch vom Beobachter abhängt.

Hoffe, dass jetzt auch der/die eine oder andere mit mir abhängt, die Füße hoch legt und ein wenig neben dem Alltag Platz nimmt, mit der guten alten neuen Januar Playlist.

2 Antworten auf „Januar Playlist“

  1. Gradwohl, du kommsch Gradrecht!
    Zum wöchentlichen Abwasch ( Maschine Inkontinent) Abspülen mit Groove aus der super Januar Playlist. 5/4, 7/8, 9/8, kein Problem für mein Igitt-Schwämmchen!
    Funk- Guru, danke für den geilen Sound, echt Klasse!
    Und Grüsse von Tante Tilly!
    PP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.